Mit den warmen Tagen naht die Zeit der Kellergassenfeste. Und wo lässt sich der Wein stimmiger feiern als dort, wo er wohnt? Von Kellertür zu Kellertür schlendern, hier einen kostbaren Tropfen kosten, dort ein regionales Schmankerl probieren, mit den Winzern plaudern, in die kühlen Tiefen eines Weinkellers hinabsteigen: Ein Kellergassenfest im Kremstal zählt zu den schönsten Erlebnissen, die man als Weinfreund haben kann.

 

Volkstanzgruppe am Kellergassenfest in Rehberg30. Mai bis 2. Juni 2019: Das Rehberger Kellergassenfest

Das Rehberger Kellergassenfest bildet traditionell den Auftakt des Festreigens. Das schmale Gässchen ist schon allein der schönen Lage wegen – etwas erhöht über dem Kremstal mit Blick auf die Burgruinen von Rehberg und Senftenberg – einen Besuch wert. Beim Kellergassenfest geniesst man neben dem herrlichen Panorama die Frühjahrssonne, die regionalen Schmankerln und natürlich die Weine. Mit Volkstänzen und ausgestelltem Kunsthandwerk sorgt auch das Rahmenprogramm für gute Laune.

 

Die Kellergasse in Höbenbach26. bis 28. Juli 2019: Das Kellergassenfest in Höbenbach

Ende Juli steigt das Höbenbacher Kellergassenfest. Mit ihren bunten Presshäusern ist die Kellergasse eine der schönsten und idyllischsten ihrer Art im Kremstal. Für das ebenso bunte Fest haben zahlreiche Keller geöffnet, was sich natürlich sehr positiv auf die Auswahl der Speisen und Weine auswirkt. Hochromantisch wird es abends, wenn die Lichterketten angehen und Musikgruppen durch die Gasse wandern.

 

15., 17. und 18. August 2019: Das Stratzinger KellergassenfestDie Kellergasse in Stratzing

Mitte August ist Stratzing mit seinem Kellergassenfest dran. Die hübsche Kellergasse ist recht kurz und der Andrang der Gäste meist groß, was aber nichts ausmacht, denn das festliche Treiben weicht auf die angrenzenden (Wein-)Gärten aus. Man sitzt also sehr entspannt und lauschig im grünen Bereich, erfreut sich am sehr üppigen kulinarischen Angebot und den sehr guten Weinen und daran, dass die wärmsten Tage des Jahres durch die kühlenden Winde aus dem Waldviertel einen angenehmen Ausklang finden.

 

Am Kellergassenfest in Krems-Thallern6. bis 8. September 2019: Das Kellergassenfest in Krems-Thallern

Der Kremser Stadtteil südlich der Donau ist stark vom Weinbau geprägt und hat natürlich auch eine kleine, feine Kellergasse, die schon seit 26 Jahren ihr Fest ausrichtet. Das Kellergassenfest steht unter dem Motto „Wein und Obst“, Schwerpunkte sind demgemäß Weine, Säfte und Edelbrände. In den Kellern werden aber auch regionale Schmankerl angeboten, zudem besteht die Möglichkeit, an einer kostenlosen Weinriedenwanderung teilzunehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.